Video Streaming Location
Europe United States


9 votes, average: 3.67 out of 59 votes, average: 3.67 out of 59 votes, average: 3.67 out of 59 votes, average: 3.67 out of 59 votes, average: 3.67 out of 5 (9 votes, average: 3.67 out of 5)
You need to be a registered member to rate this post.
Loading...
FavoriteLoadingAdd to favorites Duration: 44:13 min Download:

    Reporting Video errors


    gal_back

    8 comments

    1. Avatar
      muclion

      Kann die etwas genervten Kommentare meiner Vorgänger verstehen – zwei geile Weiber, vor allem Dacada lässt sich von allen Schwänzen schön durchbumsen und das sieht man auch gut in Großaufnahme, aber irgendwie wollten die Jungs in diesem Film anscheinend nicht spritzen – schade……

    2. Avatar
      Limabohne

      sorry: no english because of the length …
      ******************************************
      EINS
      ——
      Ich stimme dem positiven Punkt zu!
      @eddy1868: Der vermisste Kameramann war am anderen Set bei Sunny. 😉

      ZWEI
      ——-
      Auch hier das Positive zu allererst: Der erste Film mit Dacada war PRIMA!

      Das Konzept von “Die Bar, in der nichts los ist!”, sollte überdacht werden und den Darstellern nicht als roter Faden für Sprechrollen dienen!
      Es geht hier nicht um dramatischen Spielfilm: GONZO ist angesagt!

      (Min 11): “Wir brauchen mehr Zutaten”,
      (Min 13): “Da konnte ihm geholfen werden!”,
      (Min 25): “Das sind die Cocktailzutaten. Der Letzte bringt ein Schirmchen.”,
      (Min xx) “Ich habe sein S….(Rest ist unverständlich)”,
      (Min 35): “Die Torte bekommt ihren Guss.”
      (Min 36): “Er hat schon das Funkeln in den Augen. Er kommt gleich mit einem Sternschnuppenregen.”
      … hinterlassen eher den Eindruck eines misslungenen Werbefilms für eine Tiefkühltorte.

      WER bitteschön ist DENN dieser “ER”, über den Dacada denn da spricht? Ist der Ficker nicht da? Das heißt auch für Dacada nicht “er”, sondern “Du”!
      “Du hast das Funkeln ja schon in den Augen! Kommst Du gleich / jetzt / in mir / auf mir / für mich…?” JA!
      Aber: Sternschnuppenregen? hä? – Ein schönes Wort, zugegeben! Aber hier?

      Dacada hört sich wie ein Moderator an, die ÜBER etwas berichtet. Leider fehlt die Emotion völlig! “Toooooor! Deutschland hat gewonnen!” WENN sie schon sprechen will, DANN bitte zu dem Mann oder zu der Frau, mit der sie Aktion macht. Und da kommen Sätze wie in Min 11 oder 25 mehr als schräg.

      WENN bitte jemand einmal eine weibliche Sprechrolle im Porno sehen will, kann er einmal nach “Belle Claire” suchen. Supergeil, superschön und mit Empathie! Auch Mila Milan kann in ganzen Sätzen sprechen.
      Regie: Dringend EINLADEN!

      Scheinbar werden die Darsteller(-innen) schon von einem so kleinen Konzept aus der Bahn geworfen und konzentrieren sich mehr darauf etwas zu tun, von dem sie glauben, dass es vor der Kamera gut aussehen “könnte” oder was der Zuschauer “vielleicht” sehen will.
      Insbesondere stört das ununterbrochene und sonore Gestöhne von Dacada, obwohl nichts passiert. Törnt das die anwesenden Männer wirklich an?
      Nicht: mal laut und mal leise? Immer gleich? – Oder sollte das – zufällig – nur am Schnitt liegen?
      Auch Tekohas, Schokobebe, Mini Hotcore, Jessy Cumbitch und Nora Wildlife stöhnen ähnlich aufdringlich. — In dieser Liste darf “Kowalski” natürlich nicht fehlen. ICH will Frauen stöhnen hören! Nicht Männer!
      Selbstverständlich kann ich nur die Wirkung auf mich beschreiben und die ist verheerend!
      Btw: SahraAnn sah häufig so aus, als wenn sie nicht da sein wollte. Aber das ist ein anderes Thema.

      Zusätzlich kann man in vielen Filmen, insbesondere Bläserinnen sehen, die es kaum schaffen den Schwanz im Mund zu halten, weil sie ständig in die Kamera schielen wollen? … müssen? … sollen? ! Ein bisschen die Hüfte verbiegen, damit die Kamera, von der Seite, zwischen die Schenkel (der Frau) gucken kann? JA!
      Aber WER bitteschön denkt sich das mit dem ständigen Augenkontakt zum (zahlenden) Zuschauer aus? DANN hat der Kameramann aber bitte seinen Schwanz ausgepackt und wir sehen POV! Ansonsten geht der Blick bitteschön “gerade” zum Objekt (Schwanz, Brust, Muschi, …) oder dem Sex-Partner und der Partner heißt nicht “er”, sondern “du”! – Der Einzige, der “er” heißt ist “er”, wenn “sie” mit dessen Besitzer von “er” spricht und “ihn” wirkungsvoll “behandelt”!

      Dacada hat scheinbar nach dem ersten Film etwas gelernt, was die Natürlichkeit, die ich im ersten Film gesehen hatte, komplett verschwinden ließ.
      Viele Darstellerinnen verhalten sich vor der Kamera scheinbar so, wie es sich die Kameramänner als vermeintliche User wünschen und den Greenhörnern “zeigen”. Die Frauen übernehmen diese Ansicht, was “der User” angeblich sehen will, in die eigene Aktion, verbiegen sich und werden zum (häufig schlechten) Schauspieler.
      Sehr Schade, denn: KEINE Vorgabe könnte solche Filme retten.

      Das Konzept diesem vergifteten, roten Faden folgen und oder sogar selber Co-Regie führen, hat schon mit Anna von Freienwalde nicht funktioniert, als sie die Kamera in die Hand bekommen hat. Sie ist vor der Kamera wesentlich besser, als MIT der Kamera.

      Alte Weisheit:
      Schuster bleib bei Deinen Leisten!

      Fazit
      ——
      Auch hier: Zustimmung! – Die “alten” Filme waren um Längen besser!
      Nikki, Gundula, Emma Starr, Andrea & Natascha (Spermavilla), Marina Montana, Linda Lush, Laura Teen, BJ Cat, Cumslut JJ, …
      … und NATÜRLICH die unerreichte Julie Skyhigh.

      DREI
      ——
      360: OK
      720: OK
      Der 1080 ist JETZT scheinbar auch wieder OK 😉 Er war bei Min 18:30 beendet.

      Greez

      1. Avatar
        eddy1968

        Ich kann Limabohne nur zustimmen.

        Ihr habt doch alle Vorrausetzungen bei Spermastudio:
        Geile Lokation, meist geile Mädels und eine gute technische Ausstattung.
        Aber leider seid ihr beratungsresistent – sprich- ihr nehmt unsere Verbesserungsvorschläge überhaupt nicht zur Kenntnis.

        Es kann doch so einfach sein:
        1. Eine Online-Umfrage (in eurer HP integriert – ganz einfach sowas!) bei euren Usern machen, um herauszufinden, wo wirklich die Interessen liegen
        2. Nach Auswertung dieser Umfrage Erkenntnisse ernst nehmen und entsprechende Änderungen durchführen, falls notwendig (wohl bestimmt schon…)
        3. Entsprechende Regieanweisungen VOR dem Dreh den Spermaspendern und deren Empfängerinnen klar ansagen und NICHT WÄHREND des Drehs!!!
        3.1 Mögliche Regieanweisungen könnten sein:
        Mädels erzählen während des Fickens keine Geschichten und machen auch keine dummen Sprüche
        Mädels stöhnen NORMAL!!
        Die Ficker dürfen keine Hochzeitsnummer daraus machen und MÜSSEN innerhalb von 60 Sekunden IN die Muschi abspritzen-ansonsten kommt der nächste Ficker zum Zuge und der Nicht-Abspritzer muss sich wieder ganz hinten anstellen!!!

        Das Reinstecken der Schwänze in die Creampie-Möse wird schön in Nahaufnahme gezeigt und beim Rausziehen natürlich auch, damit man die Soße auch schön rauslaufen sieht!
        Der Kameramann erhalt Sprechverbot- nur im absoluten Notfall darf er SINNVOLLE und KURZE Ansagen machen – mehr aber NICHT!!

        Damit auch Bukkake-Fans zum Zuge kommen, dürft ihr ruhig ZUSÄTZLICH solche Filme zur Verfügung stellen, jedoch darf dadurch die Anzahl der Mösen-Creampie-GB-Filme (Schlammschiebefilme) nicht reduziert werden.
        Und bitte alle zwei Tage Updates zur Verfügung stellen. Die Updates können ruhig nur 20-30 Minuten kurz sein, aber lieber regelmäßige Updates als lange Wartezeiten.
        ABER wenn kürzere Updates dann bitte den ersten Creampie schon nach spätestens 2 Minuten und NICHT erst nach 20 Minuten. Sowas geht, dass beweisen andere entsprechende Seiten auch. Einfach mal die Konkurrenz googeln bzw. beobachten. Ganz wichtig und ein MUSS – nicht nur im Film-Pornosektor!!

        Also Leute, ändert was, damit man nicht aus Frust das Abo kündigt, einige Monate wartet, sich wieder anmeldet und feststellt, dass sich nichts verändert hat und wieder kündigt. Das bringt euch nichts und uns macht sowas auch keinen Spaß!

        1. Avatar
          reguk32

          You are spot on with your analysis. The best scenes on this site are the ones in which the girls take on about 30 guys, which the majority cumshots are creampies. We just want these girls to get filled full of cum. The technical issues with some of the scenes is also frustrating. Laura teen bar, one of the bests scenes has no sound about halfway through. There is a few scenes like this – which has been pointed out to the site – yet they have failed to resolve the situation. Its a shame because this use to be a really good site.

    3. Avatar
      eddy1968

      vorweg das Positive – diesmal kommt man ohne die nervenden Kameramann-Kommentare aus.
      Das wars dann aber schon mit dem “Lob”. Hey Leute, der Film ist 40 Min. lang und man muss bis 21:50 auf das erste Sperma warten, das aus Dacadas Möse rausläuft. Danach kommt dann nix mehr was die Bezeichnung Creampie oder Schlammschieben verdient hätte. OK, wer auf Gesichts-Bukkake steht mag den Film gut finden, aber wäre dann vielleicht auf anderen Seiten besser bedient. Ich habe Spermastudio immer für die geilen Creampie-GB-Filme mit geilem Schlammschieben sehr geschätzt. Aber anscheinend haben sich die Prioritäten hier LEIDER geändert.Sehr sehr schade…
      **************************************************************************************************************************************************************
      at first the positve point – this video doesn`t contains the annoyingly comments of the cameraman, that we know of other videos!
      But thats all concerning positive aspects. Hey guys, the movie is 40 min. long and you have to wait until 21:50 for the first cum that comes out of Dacada’s cunt. After that, nothing more deserves the term creampie GB. OK, who likes Face Bukkake may like the video, but might be better served on other sites. I have always appreciated sperm studio for the horny creampie GB movies with horny creampie scenes. But apparently the priorities here have changed. What a pity …

    You must be logged in to post a comment.